Salta al contenuto principale

Introduzione

Im heutigen Teardown öffnen wir das weiße Kunststoffdock des originalen iPhones. Das Dock funktioniert nur mit dem originalen iPhone. Wenn man allerdings die obere Abdeckung des Docks abnimmt, kann man es mit allen anderen Apple Produkten benutzen, die über einen 30 Pin-Stecker verfügen. Mit diesem Teardown kann man das Dock in ein universales Dock umbauen.

WARNHINWEIS: DUCH DAS ZERLEGEN ERLISCHT DIE GARANTIE DES DOCKS!

Questo smontaggio non è una guida di riparazione. Per riparare il tuo iPhone 1st Generation Dock, usa il nostro manuale di assistenza.

  1. Das originale iPhone Dock! Dieses Dock kann nur mit dem iPhone 2G benutzt werden. Es funktioniert nicht mit dem iPhone 3G oder iPhone 3GS, weil diese dicker und breiter sind. Dieses Dock kann nur mit dem iPhone 2G benutzt werden. Es funktioniert nicht mit dem iPhone 3G oder iPhone 3GS, weil diese dicker und breiter sind.
    • Das originale iPhone Dock!

    • Dieses Dock kann nur mit dem iPhone 2G benutzt werden. Es funktioniert nicht mit dem iPhone 3G oder iPhone 3GS, weil diese dicker und breiter sind.

  2. Benutze einen Fön oder eine Heißluftpistole,  um den Kleber zu lösen, mit dem der Gummifuß am Dock befestigt ist. Benutze eine Rasierklinge oder einen Schlitzschraubendreher, um einen Teil des Gummifusses abzulösen. Ziehe den Gummifuß vom Dock ab, solange er noch heiß ist.
    • Benutze einen Fön oder eine Heißluftpistole, um den Kleber zu lösen, mit dem der Gummifuß am Dock befestigt ist.

    • Benutze eine Rasierklinge oder einen Schlitzschraubendreher, um einen Teil des Gummifusses abzulösen.

    • Ziehe den Gummifuß vom Dock ab, solange er noch heiß ist.

  3. Löse die sechs Klammern, mit denen das Dock an der weißen Kunststoffform befestigt ist, mit einem Spudger oder einem Schlitzschraubendreher. Du musst es herausheben, da das Dock ein Gewicht enthält, das oben am Gehäuse festgeklebt ist.
    • Löse die sechs Klammern, mit denen das Dock an der weißen Kunststoffform befestigt ist, mit einem Spudger oder einem Schlitzschraubendreher.

    • Du musst es herausheben, da das Dock ein Gewicht enthält, das oben am Gehäuse festgeklebt ist.

  4. Erhitze den Kleber, mit dem die drei Schrauben bedeckt sind, sodass du die Schrauben entfernen kannst, mit denen das Gewicht im Gehäuse des Docks befestigt ist.
    • Erhitze den Kleber, mit dem die drei Schrauben bedeckt sind, sodass du die Schrauben entfernen kannst, mit denen das Gewicht im Gehäuse des Docks befestigt ist.

  5. Entferne nun die drei Schrauben, mit denen das Gewicht am unteren Gehäuse befestigt ist. Entferne nun die drei Schrauben, mit denen das Gewicht am unteren Gehäuse befestigt ist. Entferne nun die drei Schrauben, mit denen das Gewicht am unteren Gehäuse befestigt ist.
    • Entferne nun die drei Schrauben, mit denen das Gewicht am unteren Gehäuse befestigt ist.

  6. Das Dock sollte jetzt so aussehen.
    • Das Dock sollte jetzt so aussehen.

    • Falls es nicht so aussieht, gehe zurück und finde heraus, was du falsch gemacht hast.

  7. Entferne jetzt die grüne Hauptplatine von den kleinen Kunststoffstiften auf dem unteren Gehäusen.
    • Entferne jetzt die grüne Hauptplatine von den kleinen Kunststoffstiften auf dem unteren Gehäusen.

    • Unter jedem der schwarzen Schaumstoffpads befindet sich ein Stift.

  8. Die kleinen weißen Teile sind die Stifte. Benutze vorsichtig einen Schraubendreher oder einen Spudger, um die Hauptplatine vom Gehäuse abzuhebeln.
    • Die kleinen weißen Teile sind die Stifte.

    • Benutze vorsichtig einen Schraubendreher oder einen Spudger, um die Hauptplatine vom Gehäuse abzuhebeln.

    • Sei sehr vorsichtig, da du sonst die Platine beschädigen kannst.

  9. Nachdem du die Platine vom unteren Gehäuse entfernt hast, solltest du zwei Teile haben. Nachdem du die Platine vom unteren Gehäuse entfernt hast, solltest du zwei Teile haben.
    • Nachdem du die Platine vom unteren Gehäuse entfernt hast, solltest du zwei Teile haben.

  10. Wenn du mit dem Zerlegen fertig bist, solltest du insgesamt fünf separate Teile haben, wie auf dem Foto zu sehen ist. Wenn du mit dem Zerlegen fertig bist, solltest du insgesamt fünf separate Teile haben, wie auf dem Foto zu sehen ist. Wenn du mit dem Zerlegen fertig bist, solltest du insgesamt fünf separate Teile haben, wie auf dem Foto zu sehen ist.
    • Wenn du mit dem Zerlegen fertig bist, solltest du insgesamt fünf separate Teile haben, wie auf dem Foto zu sehen ist.

  11. Aus - das war's. Ich habe 32 Minuten  gebraucht um das auszutüfteln, ohne das Dock zu beschädigen. Jetzt weiß ich wie es geht und bräuchte nur noch drei Minuten. Wenn du die weiße obere Abdeckung beim Zusammenbau weglässt, erhältst du ein Universaldock, das du auch mit dem iPhone 3G/3GS verwenden kannst.
    • Aus - das war's. Ich habe 32 Minuten gebraucht um das auszutüfteln, ohne das Dock zu beschädigen.

    • Jetzt weiß ich wie es geht und bräuchte nur noch drei Minuten.

    • Wenn du die weiße obere Abdeckung beim Zusammenbau weglässt, erhältst du ein Universaldock, das du auch mit dem iPhone 3G/3GS verwenden kannst.

    • Es funktioniert auch mit jedem iPod, der mit einem 30-poligen Stecker ausgestattet ist.

Un ringraziamento speciale a questi traduttori:

en de

100%

Questi traduttori ci stanno aiutando ad aggiustare il mondo! Vuoi partecipare?
Inizia a tradurre ›

Nicholas Ouimet

Membro da: 16/10/2009

2.763 Reputazione

10 Guide realizzate

0 Commenti

Aggiungi Commento

Visualizza Statistiche:

Ultime 24 Ore: 2

Ultimi 7 Giorni: 15

Ultimi 30 Giorni: 54

Tutti i Tempi: 31,473