Salta al contenuto principale

Aggiusta la tua roba

Diritto alla Riparazione

Store

Inglese
Tedesco

Teardown der AirPods Pro

Informazioni Guida

= Fatto = Incompleto

    Descrivi la parte specifica o il componente di questo device sul quale stai lavorando. Es: Batteria

    Crea un titolo.

    Questo breve riepilogo verrà visualizzato solo nei risultati di ricerca.

    Comunica informazioni di base prima che il lettore si immerga nella guida.

    Passi Guida

    Passo 1

    Das "Pro"-Anhängsel hat einen ganzen Rattenschwanz zusätzlicher Features:

    Passo 2

    Die AirPods werden wieder in einem Case geliefert, das an eine Schachtel Zahnseide erinnert, und beim Öffnen lugen die beiden kleinen Pods heraus.

    Passo 3

    Aber Moment, da dies ein professionelles Gerät ist, haben unsere Freunde auch etwas professionelles gemacht. Nämlich dieses super 360° Video!

    Passo 4

    Zeit für einen Showdown! Was bringt das "Pro" denn so alles mit sich?

    Passo 5

    Auf dem Ladecase entdecken wir eine neue Modellnummer, A2190, während die beiden "Ohrhörer" mit A2083 und A2084 gekennzeichnet sind.

    Passo 6

    Als Allererstes ersetzen wir die Komponente, die ganz offenkundig austauschbar ist! Die Silikontips lassen sich leicht abziehen und rasten mit einem befriedigenden Klick wieder ein.

    Passo 7

    Das erste, was wir im Inneren sehen ist ... Kleber. (Wir sind nicht wirklich überrascht, aber immer ein bisschen enttäuscht.)

    Passo 8

    Zwischen uns und dem (hitzeempfindlichen) Akku befindet sich ein mit weißem, gummiartigem, alkohol-resistentem Kleber gefüllter Graben. Da uns keine andere Möglichkeit bleibt, beginnen wir vorsichtig mit der manuellen Ausgrabung.

    Passo 9

    Während der Akku an der einen Seite herunterbaumelt, buddeln wir weiter. Diese durchsichtige Plastikhalterung hat den Treiber befestigt, bevor wir etwas zu fest daran gezogen haben.

    Passo 10

    Zurück am Endstück des AirPod trennen wir einen niedlichen kleinen Koaxial-Stecker ab und entwirren den Apple eigenen SiP, der den H1 und andere Chips beherbergt.

    Passo 11

    Wir versuchen noch ein letztes Mal im Guten, durch die Kappe am unteren Ende in den Schaft zu gelangen.

    Passo 12

    Unser gewaltsames Eindringen zahlt sich aus! Das Plastikgehäuse ist weg und alles aus dem Schaft kommt als eine einzige lange Kabel-Nudel heraus. Darin finden wir :

    Passo 13

    Unser Pod ist zerlegt und wir holen erneut die Schraubzwinge heraus, um das Case aufzuknacken.

    Passo 14

    Endlich gibt es ein paar Chips:

    Passo 15

    Dieses kleine silberne Kerlchen befindet sich nahe an der Oberkante, direkt zwischen den beiden Ladefächern für die Pods. Wozu dient es? Es sieht ein bisschen wie ein Mikrofon aus.

    Passo 16

    In einem überraschend offenen Statement hat Apple anscheinend bestätigt, dass diese Pro Pods nicht reparierbar, sondern nur austauschbar sind, und dass sie in dieser Hinsicht nicht besser als ihre Vorgänger sind.

    Passo 17 — Fazit

    Die AirPods Pro erhalten 0 von 10 Punkten auf unserem Reparierbarkeits-Index (10 ist am einfachsten zu reparieren):

    I tuoi contributi sono usati su licenza in base alla licenza open source Creative Commons.