Salta al contenuto principale

Introduzione

Ein laufender Spülkasten kann Unmengen von Wasser verschwenden - eine Reparatur ist dringend nötig. Eigentlich kann dies zwei Ursachen haben: entweder ist die Dichtung beim Abfluss des Kastens undicht (die Glockendichtung), häufiger ist aber die Dichtung beim Zuflussventil defekt, dieser Fall wird hier beschrieben.

  1. Druckplatte von unten nach oben heben, dann abnehmen erst den äußeren Rahmen abschrauben dann die innere Abdeckung. Vorsichtig nach vorne wegziehen.
    • Druckplatte von unten nach oben heben, dann abnehmen

    • erst den äußeren Rahmen abschrauben

    • dann die innere Abdeckung. Vorsichtig nach vorne wegziehen.

  2. Links und rechts packen und recht kräftig nach oben ziehen.
    • Links und rechts packen und recht kräftig nach oben ziehen.

  3. Unbedingt den Wasserzulauf abdrehen, z.B. an diesem Eckhahn.
    • Unbedingt den Wasserzulauf abdrehen, z.B. an diesem Eckhahn.

  4. Das Füllventil. Foto 1 beim Aufputzkasten. Foto 2 zeigt das Ventil beim Unterputzkasten.
    • Das Füllventil. Foto 1 beim Aufputzkasten.

    • Foto 2 zeigt das Ventil beim Unterputzkasten.

  5. Mit einer Wasserpumpenzange löst du die Überwurfmutter am Ventil. So wird es vom Wasserzulauf getrennt.
    • Mit einer Wasserpumpenzange löst du die Überwurfmutter am Ventil. So wird es vom Wasserzulauf getrennt.

    • Ziehe den Schlauch langsam ab, damit kein Teil herausfällt.

  6. Beim Aufputzkasten kannst du das Ventil einfach nach oben herausschieben.
    • Beim Aufputzkasten kannst du das Ventil einfach nach oben herausschieben.

    • Beim Unterputzkasten hebst du das Ventil nach oben und legst es zur Seite. dann schraubst solange am oberen Teil, bis der Schwimmer sich löst.

    • Nun kannst du die Teile herausheben.

  7. Hier siehst du die Teile des Ventils. Die Dichtung ist der rote Punkt!
    • Hier siehst du die Teile des Ventils. Die Dichtung ist der rote Punkt!

  8. Nun muss die Dichtung entfernt und getauscht werden. Sie ist manchmal nicht leicht herauszubekommen. Versuche es mit einem kleinen Schraubendreher. Im Bild 2 ist eine defekte Dichtung (hier schwarz) zu sehen. Deutlich ist darin ein Ring eingedrückt.
    • Nun muss die Dichtung entfernt und getauscht werden. Sie ist manchmal nicht leicht herauszubekommen. Versuche es mit einem kleinen Schraubendreher.

    • Im Bild 2 ist eine defekte Dichtung (hier schwarz) zu sehen. Deutlich ist darin ein Ring eingedrückt.

    • Wenn die Dichtung noch elastisch ist kannst du sie auch einfach umdrehen. Eine neue Dichtung ist allerdings wirklich nicht teuer.

  9. Beim Wiederzusammenbau musst du darauf achten, dass der Auslösehebel wieder richtig eingreift. Hilf mit einem Schraubendreher eventuell nach.
    • Beim Wiederzusammenbau musst du darauf achten, dass der Auslösehebel wieder richtig eingreift. Hilf mit einem Schraubendreher eventuell nach.

Conclusione

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

Un'altra persona ha completato questa guida.

VauWeh

Membro da: 19/10/2015

136.372 Reputazione

175 Guide realizzate

Un commento

I don’t like Geberit toilet. My all time favorite flushing toilet is American standard https://bestflushingtoilet.org/american-.... Really, I like this brand flushing technology.

zukond - Replica

Aggiungi Commento

Visualizza Statistiche:

Ultime 24 Ore: 29

Ultimi 7 Giorni: 134

Ultimi 30 Giorni: 678

Tutti i Tempi: 15,313