Salta al contenuto principale

Introduzione

Wenn hinten rechts warmes Wasser aus der Maschine fließt ist, vielleicht dieses Ventil undicht und muss getauscht werden.

  1. Ziehe vorher UNBEDINGT den Stecker! Und denke später dran: falls die Maschine unter Spannung steht, keine stromführenden zu Teile berühren.
    • Ziehe vorher UNBEDINGT den Stecker! Und denke später dran: falls die Maschine unter Spannung steht, keine stromführenden zu Teile berühren.

  2. Löse zwei  Schrauben auf der Rückseite und schiebe sie nach oben heraus. Löse  zwei Schrauben an den Seitenteilen und schiebe die Seitenteile nach hinten heraus, so dass sie sich aus den Bajonettverschluss unten lösen. Löse vier Schrauben an der Oberseite. Entferne den Mahlwerkseinsteller,  wie im nächsten Schritt beschrieben.
    • Löse zwei Schrauben auf der Rückseite und schiebe sie nach oben heraus.

    • Löse zwei Schrauben an den Seitenteilen und schiebe die Seitenteile nach hinten heraus, so dass sie sich aus den Bajonettverschluss unten lösen.

    • Löse vier Schrauben an der Oberseite. Entferne den Mahlwerkseinsteller, wie im nächsten Schritt beschrieben.

  3. Oben ist eine Kappe, entferne sie. Löse dann die Schraube darunter und das Teil ist frei. Hebe das Oberteil der Maschine nach oben ab. Hebe das Oberteil der Maschine nach oben ab.
    • Oben ist eine Kappe, entferne sie. Löse dann die Schraube darunter und das Teil ist frei.

    • Hebe das Oberteil der Maschine nach oben ab.

  4. Stecke den Netzstecker ein. Lasse eine Tasse Kaffee raus, VORSICHT Hochspannung, nichts anfassen! Über dem Boiler ist das Ventil. Prüfe, ob das Ventil tatsächlich undicht ist? Und vergiss nicht, den Stecker wieder zu ziehen.
    • Stecke den Netzstecker ein. Lasse eine Tasse Kaffee raus, VORSICHT Hochspannung, nichts anfassen!

    • Über dem Boiler ist das Ventil. Prüfe, ob das Ventil tatsächlich undicht ist? Und vergiss nicht, den Stecker wieder zu ziehen.

  5. Besorge ein neues Ventil beim Händler. Wahrscheinlich war das alte war aus Metall, das neue ist aus Kunsstoff und hat eine andere Form. Das macht Probleme. Man braucht zusätzlich noch Zu- und Abgangsraccords. Das Ausgangsraccord ist doppelt, kann aber auch verschieden sein je nach Typ. Im Foto sind sie schon montiert. Achtung! Die Fließrichtung ist auf dem Ventil mit einem schwarzen Punkt markiert. Dort muss der Doppelraccord hin!
    • Besorge ein neues Ventil beim Händler. Wahrscheinlich war das alte war aus Metall, das neue ist aus Kunsstoff und hat eine andere Form. Das macht Probleme. Man braucht zusätzlich noch Zu- und Abgangsraccords. Das Ausgangsraccord ist doppelt, kann aber auch verschieden sein je nach Typ. Im Foto sind sie schon montiert.

    • Achtung! Die Fließrichtung ist auf dem Ventil mit einem schwarzen Punkt markiert. Dort muss der Doppelraccord hin!

  6. Der Erhitzer mit dem Ventil sind mit drei Schrauben befestigt. Entferne auch die Kabel und einige Schläuche bis der Erhitzer  sich lösen lässt. Der Erhitzer mit dem Ventil sind mit drei Schrauben befestigt. Entferne auch die Kabel und einige Schläuche bis der Erhitzer  sich lösen lässt. Der Erhitzer mit dem Ventil sind mit drei Schrauben befestigt. Entferne auch die Kabel und einige Schläuche bis der Erhitzer  sich lösen lässt.
    • Der Erhitzer mit dem Ventil sind mit drei Schrauben befestigt. Entferne auch die Kabel und einige Schläuche bis der Erhitzer sich lösen lässt.

  7. Zwei Schrauben halten das Ventil von unten, drehe sie heraus. Im Metall war ein M4-Gewinde, dieses muss in den Kunststoff geschnitten werden. Benutze dazu einen Gewindeschneider... und feile eine kleine Einbuchtung in den Boilerhalter, damit der Eingangsschlauch vorbeilaufen kann.
    • Zwei Schrauben halten das Ventil von unten, drehe sie heraus.

    • Im Metall war ein M4-Gewinde, dieses muss in den Kunststoff geschnitten werden. Benutze dazu einen Gewindeschneider...

    • und feile eine kleine Einbuchtung in den Boilerhalter, damit der Eingangsschlauch vorbeilaufen kann.

  8. Hoffentlich läuft die erste Tasse Kaffee erfolgreich heraus. Baue dann alles wieder zusammen.
    • Hoffentlich läuft die erste Tasse Kaffee erfolgreich heraus. Baue dann alles wieder zusammen.

Conclusione

Trinke eine schöne Tasse Kaffee!

Altre 4 persone hanno completato questa guida.

Un ringraziamento speciale a questi traduttori:

en de

100%

Questi traduttori ci stanno aiutando ad aggiustare il mondo! Vuoi partecipare?
Inizia a tradurre ›

VauWeh

Membro da: 19/10/2015

134.172 Reputazione

173 Guide realizzate

3 Commenti

Superb,thank you very much !!!

Vedrasco Victor Vasili - Replica

This guide helped me tremendously with the repair of my Delonghi Magnifica which is very similar. In particular, the explanation of the difference between the old and new solenoids, and the need for new raccords (a new word to me!) was helpful, although I’ve yet to figure out where to get the raccords from.

I fitted a new pump, flow meter, and will be fitting a new solenoid when I get the relevant parts.

Alan Shilling - Replica

Glad to help you. Maybe the above mentioned German dealer is shipping?

VauWeh -

Aggiungi Commento

Visualizza Statistiche:

Ultime 24 Ore: 1

Ultimi 7 Giorni: 42

Ultimi 30 Giorni: 186

Tutti i Tempi: 9,179